Gosick Krimi-Novels werden animiert

15.03.2010, 23:33 Uhr von PilopV.I.P. — Anime
Auf der offiziellen Homepage von Kadokawa Shoten ist zu lesen, dass die Gosick Krimi-Novels von Kazuki Sakuraba eine Animeadaption erhalten werden.

Offizielle BeschreibungWir schreiben das Jahr 1924. Kazuya hat es nicht leicht auf dem vornehmen Internat St. Margueritte: Als Schüler aus dem Fernen Osten ist er den Hänseleien seiner europäischen Mitschüler ausgesetzt, die ihm aufgrund seiner Fremdartigkeit gerne eine Rolle in ihren Geistergeschichten zukommen lassen. Kazuyas einzige Verbündete ist die geheimnisvolle Victorica, die zurückgezogen im Gewölbe der Bibliothek des Internats lebt und die meiste Zeit Bücher wälzt. Aber da ihr das auf Dauer zu langweilig ist, hackt sie zwischendurch auf Kazuya herum oder löst für den ortsansässigen Kommissar de Broix vertrackte Fälle mit ihrem messerscharfen Verstand. Nur manchmal lässt Victorica die Theorie ihrer Bücher im Stich, sodass sie den geschützten Raum der Bibliothek verlassen und sich mit Kazuya auf wahrlich abenteuerliche und gefährliche Reisen begeben muss...

Bisher wurden in Japan neun Bände der Light-Novels veröffentlicht, davon drei mit Kurzgeschichten. Auf Deutsch sind die sechs Bände der Hauptgeschichte bei Tokyopop erschienen.






Quelle: ANN

Kommentare (17)

Kommentar eintragen
Tormentorius
17.03.2010, 02:21 Uhr #17
das schlechtgerede nervt-.-

... ich freu mich drauf
Firo
Kekssammler
16.03.2010, 20:51 Uhr #16
JohanViBritanniaIch habe nicht vor noch nen Komentar zu schreiben, also erwarte keine Antwort, auf was auch immer...
Dann hättest du von Anfang an diesen zusammengereimten Unfug für dich behalten sollen, anstatt diese pseudophilosophischen Binsenweisheiten über Betrachterstandpunkte von dir zu geben.
JohanViBritannia
Keksjäger
16.03.2010, 19:58 Uhr #15
...mehr lesen
Firo
Kekssammler
16.03.2010, 19:08 Uhr #14
Viel bemitleidenswerter sind doch diejenigen, die es bei jeder Meldung nicht lassen können, den Bemitleideten, ihren Unmut auszudrücken. Eine Serie vor der Veröffentlichung schlechtreden oder aber seine Erwartungshaltung, aufgrund seiner Erfahrung mit solchen Machwerken, mitzuteilen, sind zweierlei Sachen, mein Lieber ;)

P.S. Die Wissenslücke, was Moe-Figuren sind, solltest du auch bald mal schließen (wobei Shuffle natürlich weder Fisch noch Fleisch ist) :)
JohanViBritannia
Keksjäger
16.03.2010, 17:57 Uhr #13
...mehr lesen
ShadowNaruto
16.03.2010, 16:52 Uhr #12
Nein, danke! Der Manga war sowas von lächerlich und absurd, sodass ich nach dem 2. Ch. abgebrochen habe. Wieso sollte ich mir sowas antun und dann noch diese Loli, nein danke.
TaZV.I.P.
Keksheld
16.03.2010, 15:33 Uhr #11
...mehr lesen
raito-kun
16.03.2010, 14:43 Uhr #10
Naja, mit "Familienunterhaltung" habe ich mich nicht unbedingt auf das hier bezogen, obwohl ich mir schon vorstellen kann, daraus eine familientaugliche Serie zu machen, zumindest soweit ich von der Zusammenfassung beurteilen kann (ich kenne die Novel nicht). Wenn es wirklich eine NHK Serie ist, wird man es wohl schon so hinbiegen können. Und außerdem wäre es nicht die erste NHK Serie mit Otaku Appeal. Also warten wir einfach mal ab...
KelvenV.I.P.
Kekssucher
16.03.2010, 14:25 Uhr #9
Aber ist diese Light Novel denn nicht gerade Futter für die, die in den dunklen Nischen sitzen? Vom Design her würde ich das jedenfalls annehmen und Beschreibung klingt auch irgendwie nach Moe.
raito-kun
16.03.2010, 14:04 Uhr #8
...mehr lesen
Firo
Kekssammler
16.03.2010, 13:28 Uhr #7
KevinFiro ist doch der KyoAni-Hater schlechthin!
Ne, Moe-Figuren-Hater! Und leider steht KyoAni aber genau für dieses. Nicht zu vergessen, dass sie sich das seichte Otaku-Genre (irgendwas so lange erzählen, solange es sich verkauft. Inhalt nicht erwünscht^^) auf die Stirn geschrieben haben.
hiruko
16.03.2010, 13:19 Uhr #6
So ein müll ist das das wir niemals angeschaut klingt so was von öde(immer loli charaktere?).
KelvenV.I.P.
Kekssucher
16.03.2010, 13:08 Uhr #5
Firo ist doch der KyoAni-Hater schlechthin!

Aber KyoAni kann etwas auch nicht besser schreiben als es ist. Ich kenne die Light Novel zwar nicht, aber schon das Cover in Verbindung mit dem Setting spricht Bände. Gut animiert wird es zweifellos sein und die Regie ist bei KyoAni ja auch nicht schlecht, nur hilft das nichts, wenn das Drehbuch sich dann wieder eng an die (vermutlich schwache) Vorlage hält oder sogar noch schlechter ist. Die 1. Staffel von Haruhi mal ausgenommen, hab ich von dem Studio noch nie eine gute Komposition gesehen.
raito-kun
16.03.2010, 12:15 Uhr #4
FiroIch glaube, dass ich damals nach zirka 40 Seiten abgebrochen habe... und animiert stelle ich mir das Ganze nicht wesentlich besser vor, wenn überhaupt Sweat

Nichtmal, wenn es KyoAni ist
KyoAni arbeitet ja gerüchteweise an einer NHK Serie, und dass es sich um dieses Werk handelt, halte ich für recht wahrscheinlich. Nicht nur, dass die Gerüchte auf Kadokawa hinweisen, sondern auch schon vor mehreren Jahren ist der Name "Gosick" angeblich in einem KyoAni Dokument gefallen. Wäre jedenfalls wünschenswert ,dass es sich bewahrheitet, damit auch mal Normalsterbliche in den Genuss von Movie-quality TV Anime kommen.
Sajina
16.03.2010, 05:47 Uhr #3
Also mich Freud es. Ich mag die Bücher und warte
eigentlich schon seit ein paar Jahren auf nen
Anime.

Meine Synchron-Spreche Vermutung ist übrigens:
Kazuya -> Satoshi Hino
Victorica -> Rie Kugimiya
Firo
Kekssammler
16.03.2010, 00:16 Uhr #2
Ich glaube, dass ich damals nach zirka 40 Seiten abgebrochen habe... und animiert stelle ich mir das Ganze nicht wesentlich besser vor, wenn überhaupt
PilopV.I.P.
Keksheld
15.03.2010, 23:52 Uhr #1
Sherlock Holmes und Dr. Watson würden im Grab rotieren
  • Ticker
  • Teilen
  • Datenbank
Werbung ausblenden?
Als Premium Mitglied bist du nicht nur von der Werbung befreit, sondern erhältst auch viele zusätzliche Premium-Vorteile.